2.Meppener Radkultur zu Gast auf unserem Heimathof

Auch wenn das sommerliche Wetter am Sonntag, den 26.Mai 2019 noch nicht so richtig Fahrt aufgenommen hatte, die Teilnehmer der 2.Meppener Radkultur bewiesen, dass die Fahrradsaison im Emsland bereits richtig auf Touren ist. Organisiert von der Touristik Information Meppen machten sich mehrere hundert Radfahrer vom Treffpunkt, dem Meppener Markplatz auf zu einer Tour zu den Heimathäusern nach Wesuwe und Versen. Dort erwartete die Besucher ein umfangreiches Kulturprogramm. Auf der Open Air Bühne des Heimatvereins Wesuwe war die aus Cork in Irland stammende Gruppe „Dréimire“ zu Gast und verzauberte sein Publikum mit handgemachter World-Music sowie irisch, traditionellem Liedgut. Die emsländische Akustik Band SUSE sorgte mit Songs aus den 70er und 80er Jahren für Stimmung. In selbige versetzten die beiden Tanzgruppen The Arc of Irish Dance sowie die Volkstanzgruppe Wesuwe die Zuschauer. Auf dem Heimathof konnte man unterdessen dem Dorfschmied bei der Arbeit zuschauen. Das Team vom AK Backhaus veräußerte leckere Pizza Schiffchen aus dem Steinbackofen und zauberte leckere Steaks auf einer Grilltonne. Der Arbeitskreis Agrar zeigte den Besuchern unterdessen die Kornbearbeitung mit Maschinen wie zu Opa´s Zeiten. Im Heimathaus wurde frischer Kuchen und Kaffee verkauft. Interessant auch der Stand des Vereins IMME. Sie stellten unterschiedliche Arten von Bienenbehausungen vor und standen für Interessierte Rede und Antwort. Trotz einsetzendem Regen klang die 2.Meppener Radkultur in Wesuwe in den Abendstunden aus. Die meisten Radfahrer hatten sich bis dahin schon auf den Weg zur zweiten Kult(o)urhaltestelle des Heimatvereins Versen aufgemacht. Der Abschluss wurde von den Radfahrern dann gegen Abend am Rathaus in Meppen mit einer tollen Verlosung begangen.

Volkstanzgruppe Wesuwe in Aktion
Die Akustik Band SUSE spielte Hits der 70er und 80er…
The Arc of Irish Dance wusste mit tollen Tanzeinlagen die Zuschauer zu begeistern!
Die irische Gruppe „Drèimire“ präsentierte World-Music vom Feinsten!
…erneut fanden viele Besucher den Weg auf unserem Heimathof!
Der AK Agrar präsentierte Kornbearbeitung wie zu Opa`s Zeiten
Vom AK Backhaus gab es leckere Steaks von der Grilltonne!