AK Fahrten & Wandern

So verläuft ein Wandertag
Pünktlich kurz vor 8.00 Uhr rollt unser Bus der Firma „Harenser“ auf dem Marktplatz in Wesuwe vor; es kann losgehen. Das Wetter ist meistens durchwachsen aber schließlich ist jedes Wetter Wanderwetter. Manchmal ist es einigen zu heiß, manchmal zu kalt oder zu nass, manchmal zwickt es irgendwo und dann bleibt ein Teil zu Hause. Die Stimmung im Bus ist immer gut. Heinz Albers begrüßt die Wanderfreunde und Elisabeth Kremer erklärt kurz die Wanderstrecke. Unsere Tagesetappen betragen in der Regel 20 km. Nach Möglichkeit wird so eingeteilt, dass vormittags der längere Teil der Strecke gewandert wird. Einige unserer ganz flotten Wanderer lassen wir ruhig vorpreschen, es ist halt so, dass man diesen Teil der Gruppe nicht „anleinen“ kann. Der größere Teil der Gruppe wandert ruhig und zügig, meist 4 km in der Stunde. Wir freuen uns in der Natur im Wechsel der Jahreszeiten, halten bei Sehenswürdigkeiten an. Unterwegs wird geklönt und gelacht und die neuesten Nachrichten werden ausgetauscht. Das Wetter spielt immer mit, wir haben fast nie verregnete Wanderungen und Tage gehabt. Gegen 16.00 Uhr geht eine Tagestour meistens zu Ende. Am Schluss der Wanderung kehren wir immer in einer Gaststätte ein, um Kaffee mit Kuchen oder ein „Bierchen“ zutrinken.

Mitglieder AK Fahrten & Wandern

Kontakt

Heinz Albers